Jugendarbeit

JUGEND IST ZUKUNFT ...

... dieser Wortlaut ist nicht nur ein sehr bekannter Marsch von Hans Freivogel, sondern erklärt mit drei Worten die Wichtigkeit der Jugendausbildung in einem Musikverein. Ohne den stetigen "Nachwuchs" in einer Blaskapelle wäre es irgendwann nicht mehr möglich, den Verein aufrecht zu erhalten und fortzuführen.

Darum nehmen wir uns der Sache in Lengenwang besonders an. Jedes Jahr suchen wir junge Musikerinnen und Musiker bei unserem "JUGEND SUCHT" Tag im Musikheim. Jede(r) Besucher(in) darf sich an vielen Instrumenten versuchen um dann zu entscheiden, mit welchem er/sie dann die Ausbildung beginnen wird. 

Wir sind stetig bemüht, die Musiklehrer aller Instrumente direkt hier nach Lengenwang ins Musikheim zu holen, um eine unkomplizierte Ausbildung möglich zu machen.

Sehr stolz sind wir auf unsere 2 "Vorstufenkapellen", diese wir hier kurz vorstellen möchten:

LENGENWANGER "OSATZBLOGAR"

 

Seit Januar 2018 gibt es in Lengenwang ein Vororchester. Hier lernen die allerkleinsten Musiker und Musikerinnen das gemeinsame Musizieren. Und das ist am Anfang noch gar nicht so einfach.

Zum ersten Mal spielen die Kinder zusammen mit anderen. Auf einmal müssen Pausen gezählt werden, der Nebenmann spielt einen anderen Rhythmus als man selber, auf einen Dirigenten soll man auch noch schauen, Vorzeichen müssen beachtet werden, und dann gibt es auch noch eine Intonation, ...

Das ist natürlich ganz schön viel auf einmal. Aber dafür ist ja einmal in der Woche Probe und das gemeinsame Spielen wird geübt.

Sobald die Kinder ein Jahr Unterricht hatten, dürfen sie den "Lengenwanger Osatzblogar" beitreten. Nach Bestehen der D1-Prüfung geht es für die jungen Musiker dann weiter in die Jugendkapelle "Göwang".

Aktuell besteht das Vororchester aus 14 Musikerinnen und Musikern zwischen 9 und 14 Jahren unter der Leitung von Carolin Bräckle.

Am Jungend-Suche-Tag spielen die "Osatzblogar" wieder ein kleines Konzert im Musikheim. Ein weiterer Auftritt ist immer an der Bethlehemer Dorfweihnacht. Hier spielen unsere Kleinsten ca. 1 Stunde lang alle bekannten Weihnachtslieder und tragen so zur adventlichen Stimmung bei.

JUGENDKAPELLE "GÖWANG

 

Nachdem die Jungmusikanten die ersten Hürden des gemeinsamen Spielens erfolgreich überwunden und den Bläserlehrgang D1 absolviert haben, können sie in der Jugendkapelle "Göwang" mitspielen.

Die Kapelle wurde im Jahr 2019 von den Vereinen Görisried, Wald und Lengenwang gegründet. Die Jungmusikanten der drei Gemeinden bilden somit eine gemeinsame Kapelle unter der Leitung von Patrick Schmalholz.

Hier können die derzeit ca. 25 jungen Musiker ihre musikalischen Kenntnisse weiter vertiefen und können zum ersten Mal in einer größeren Gruppe mitspielen. Beste Voraussetzungen um schnell neue Freundschaften zu schliessen.

Gemeinsam gestalten sie viele verschiedene Auftritte. Höhepunkte des Jahres sind vor allem die Auftritte als Vorkapelle bei den Jahreskonzerten von Görisried, Wald und Lengenwang oder die Teilnahme am Bezirksjugendkonzert. Beim Lengenwanger Oktoberfest treten die jungen Musiker und Musikerinnen als Vorgruppe auf und kündigen so einen Abend mit ausgelassener Stimmung an.